Engagement für das Klima in Potsdam

Juniorjugendliche erkunden Spuren des Klimawandels im Park Sanssouci 

Potsdam. Juniorjugendgruppen sind Gruppen von Freunden zwischen 12 und 15 Jahren. Sie treffen sich regelmäßig in ihrer Freizeit und studieren mit ihren Gruppenleitern, den Animatoren, ein eigens konzipiertes Material. Daneben engagieren sie sich oft in ihren Nachbarschaften und Gemeinden. 

Eine Juniorjugendgruppe in Potsdam fand einen praktischen Weg, um sich mit den konkreten Folgen des Klimawandels in ihrer direkten Umgebung zu beschäftigen. Anfang Oktober traf sich die Gruppe um die Animatorinnen Sierra und Anisa im Weltkulturerbe Park Sanssouci. Hier waren sie mit einem Gärtner des Parks verabredet, der den Jugendlichen vor Ort die Spuren des Klimawandels zeigte. 

„Die Juniorinnen in unserer Gruppe waren gleich sehr offen für das Thema“, berichtet Animatorin Sierra. In den jeweiligen Familien seien die Themen Umweltschutz und Klimawandel sehr präsent. „Die Aktion war sehr beeindruckend für uns alle und hat den Jugendlichen noch einmal die Augen geöffnet. Wir wohnen in der Nähe des Parks und wenn man die Bäume mit aufgeplatzter Rinde und Verband sieht, prägt sich das ein“, erklärt die Animatorin. 

Ingo ist Mitglied der Baha’i-Gemeinde Potsdam. Gemeinsam mit Buddhisten, Christen und Muslimen engagiert er sich im Rahmen der interreligiösen Plattform GREENFAITH für das Klima und die Umwelt. „Es ist sehr wichtig, dass auch die Religionsgemeinschaften und natürlich Kinder und Jugendliche das Thema Klimawandel thematisieren“, betont der Physiker. So hatten er und weitere Mitglieder der Gruppe die Juniorjugendgruppe auf die Idee gebracht, sich mit dem Thema zu befassen. 

Wie ernst die Lage des Klimawandels tatsächlich ist, merkten nicht nur die Jugendlichen schon knapp zwei Wochen nach dem Treffen, als ein großer Sturm besonders den Norden Deutschlands traf. So knickte der Baum, über dessen Probleme die Gruppe erfahren hatte, einfach um. 

Der folgende Videoclip wurde während des Treffens von der Juniorjugendgruppe selbst gedreht. Einem größeren Publikum wurde er bereits Ende Oktober vorgestellt: Der Clip wurde am 31. Oktober beim Online-Event „Klimafestival“ von GREENFAITH gezeigt. 

Mehr Informationen zum Juniorjugendprogramm finden Sie hier – vielleicht gibt es auch an Ihrem Ort eine Juniorjugendgruppe. 

Diesen Artikel teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert